Mittwoch, 11. April 2012

MeMadeMittwoch

Ich komm mir schon vor wie in der Versenkung verschwunden......aber ein kleines Mittwochslebenszeichen soll es dennoch geben!

Heute wird Isabella von Jolijou getragen:

Isabella war meine erste selbstgenähte Tasche. Sie ist bestimmt schon fast 2 Jahre alt, aber ich trag sie immer noch gerne.....ist sie doch ein ziemlich einsames Exemplar. Ich konnte mich nämlich nach ihr nie wieder so richtig für´s Taschennähen begeistern. Keine Ahnung warum. Ich bin nicht so der Typ "Stofftasche". Und mir fällt da die Stoffauswahl ziemlich schwer.
Aber ich freu mich auf morgen, denn MariBella, die neue Tasche der Frau Müller wird wohl auch mich wieder an die Maschine locken. Der Schnitt hat mir auf Anhieb gut gefallen.......ich schweife ab......!!!
Isabella jedenfalls hier mit Wachstuch gefüttert, da wir damals noch mit ständig sabbernder Trinkflasche unterwegs waren. Die ist inzwischen nicht mehr nötig, aber Wachstuch schadet wohl auch so nicht :-) !!!
Heute war sie mir in der Stadt zumindest ein Lichtblick bei dem bescheidenen Wetterchen......

So - ich husch jetzt weiter zum Geburtstagskaffee......und werd wohl den Rest der Ferien zu keinen großen Nähtaten mehr kommen. Es sei nur schon mal so viel verraten: ein Kleid zur Kommunion unseres Neffen am Sonntag ist für Frl. Maus in Arbeit und die Innenjacke für eine weitere Polyanna ist auch schon fertig. Die Außenseite soll da diesmal nur etwas aufwändiger werden, deshalb dauert es noch. Eigentlich wollte ich für besagte Kommunion noch einen neuen Knip-Rock. Aber den werd ich wohl nicht mehr schaffen.....

Liebste Grüße
Simone 


.....und um bei Cat zu stöbern werd ich wohl erst morgen Zeit haben. Euch aber schon mal viel Spaß dabei