Dienstag, 11. Juni 2013

Improvisierte Fahrradtasche

Für Mausi sind sonntägliche Radtouren das Allergrößte. Sie sitzt hochmotiviert hinter Papa auf dem Einrad-Anhänger, tritt wie eine Wilde in die Pedale und quasselt ihm nebenbei das Ohr ab :-D !!!
Nur die Verstauung von Proviant war bisher immer ein Problem. Eine Lenkertasche musste her.......

Ich hab mal improvisiert und den Kosmetikkoffer "schwarz" von der FM-Taschenspieler-CD genäht. Durch den Sew-Along hatte ich so einiges über diesen Schnitt gelesen und war auf das Schlimmste gefasst. Aber mir ging er -trotz Wachstuch- sehr leicht von der Hand!!
Außen komplett aus Wachstuch, innen aus BW vom Möbelschweden. Das ganze zusätzliche Innenleben habe ich mir gespart. Unten habe ich aus einem alten Plastik-Tischset einen stabilen Boden zwischen die Stofflagen geklebt. 

Zum Anbringen am Lenker wurden Klett-Träger-konstruiert.......so kann die Tasche zwischen allen Fahrzeugen hin und her gewechselt werden.

Die Idee war prinzipiell gut, die Ausführung so làlà.......denn leider kippt die Tasche komplett nach unten, wenn man z.B. eine Trinkflasche darin verstaut.
Da hätte noch eine zusätzliche Aufhängung dran müssen. 
Aber egal: Kind glücklich - alles gut!!! :-D

Auf den letzten Drücker noch schnell ab nach *hier* und *hier*!!!

Liebste Grüße
Simone